Diese und weitere Seminare biete ich auch als Inhouse-Seminare an. Sprechen Sie mich an!

Wertschätzende Kommunikation – im Rahmen der 10 Systemgesetze Konfliktpotenzial reduzieren, Konflikte lösen

-10.03.2019

Sonntag, 10.00 - 17.45 Uhr, Köln

Information und Anmeldung: Friedensbildungswerk Köln

mehr

Konflikte gehören zum (Berufs)Alltag: Überall dort, wo Menschen sich für ihre Interessen und Ziele einsetzen, entstehen Konflikte – denn Menschen haben unterschiedliche Motive, Werte und Ideale, die aufeinanderprallen können. Daher lassen sich Konflikte nicht gänzlich vermeiden. Aber sie bieten auch die Chance für Weiterentwicklung und kreative Lösungsfindung, wenn eine faire Auseinandersetzung gelingt. Eine respektvolle Einstellung und eine achtsame Sprache sind hierfür notwendige Voraussetzungen.

Eine weitere Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander ist die Einhaltung der Systemgesetze. Sie bestimmen das Miteinander in Systemen (Familien, Unternehmen, Teams …) Eine Verletzung dieser Gesetze, auch wenn es unwissentlich geschieht, verursacht Konflikte. Um einen Konflikt zu verhindern, ist es also hilfreich, diese Gesetze zu kennen. Auch zeigen sie, wie Verletzungen der Gesetze aufgelöst, also «geheilt» werden können.

Erfahren Sie, wie Sie

  • Konfliktpotenzial verringern,
  • dem Konfliktpartner mit Respekt und Wertschätzung begegnen,
  • Konflikte lösen.

Sie erhalten praktische, konkrete Tipps für ein souveränes Verhalten in Konflikten.

http://www.friedensbildungswerk.de/html/konflikt.html#WertschaetzendeKommunikation


Wertschätzende Kommunikation – im Rahmen der 10 Systemgesetze Konfliktpotenzial reduzieren, Konflikte lösen

-02.06.2019

Sonntag, 10.00 - 17.45 Uhr, Köln

Information und Anmeldung: Friedensbildungswerk Köln

mehr

Konflikte gehören zum (Berufs)Alltag: Überall dort, wo Menschen sich für ihre Interessen und Ziele einsetzen, entstehen Konflikte – denn Menschen haben unterschiedliche Motive, Werte und Ideale, die aufeinanderprallen können. Daher lassen sich Konflikte nicht gänzlich vermeiden. Aber sie bieten auch die Chance für Weiterentwicklung und kreative Lösungsfindung, wenn eine faire Auseinandersetzung gelingt. Eine respektvolle Einstellung und eine achtsame Sprache sind hierfür notwendige Voraussetzungen.

Eine weitere Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander ist die Einhaltung der Systemgesetze. Sie bestimmen das Miteinander in Systemen (Familien, Unternehmen, Teams …) Eine Verletzung dieser Gesetze, auch wenn es unwissentlich geschieht, verursacht Konflikte. Um einen Konflikt zu verhindern, ist es also hilfreich, diese Gesetze zu kennen. Auch zeigen sie, wie Verletzungen der Gesetze aufgelöst, also «geheilt» werden können.

Erfahren Sie, wie Sie

  • Konfliktpotenzial verringern,
  • dem Konfliktpartner mit Respekt und Wertschätzung begegnen,
  • Konflikte lösen.

Sie erhalten praktische, konkrete Tipps für ein souveränes Verhalten in Konflikten.

http://www.friedensbildungswerk.de/html/konflikt.html#WertschaetzendeKommunikation


Kompetent und souverän führen – den persönlichen Führungsstil entwickeln

-10.10.2019

Donnerstag, 9.00 - 17.00 Uhr, Köln

Information und Anmeldung: neues lernen e. V.

mehr

Für ein souveränes Führungsverhalten reicht Fachkompetenz allein nicht aus. Gefragt ist auch Menschenführung, um Respekt, Vertrauen und Loyalität zu erlangen.

Wie gelingt es Führungskräften unter einem hohen Druck von Wirtschaftlichkeit, dennoch die Bedürfnisse und Zufriedenheit der Mitarbeiter/-innen im Blick zu behalten? Wie erreichen Sie mit sozialer Kompetenz und Konsequenz ein Gleichgewicht zwischen Zielorientierung und Menschlichkeit?

Im Seminar lernen Sie wesentliche Grundsätze und Instrumente wirksamer Führung kennen. Sie analysieren Ihren persönlichen Führungsstil und entwickeln ihn weiter. Sie erfahren, wie Sie Kritikgespräche konstruktiv führen.

Mit der Kernquadrat-Methodik können Sie außerdem erkennen, wo Ihre Entwicklungspotenziale liegen. Sie erfahren, wie Sie konstruktiv mit Ihren „Schwächen“ umgehen und wie Sie auch „schwierigen“ Mitarbeitern wertschätzend begegnen können.

So können Sie Ihre Führungsqualitäten ausbauen und Ihr Selbstvertrauen für Ihre Führungsaufgaben stärken.